So rasierst du deine Beine

Möchtest du leine Schnitte, Rasurbrand und Hautreizungen beim Rasieren deiner Beine vermeiden? Wir haben einige einfache Rasiertipps zusammengestellt, die man beachten sollte. Auch wenn es recht einfach erscheint die Beine zu rasieren gibt es doch wichtige Schritte, um das Risiko von Hautreizungen zu minimieren. Hier sind einfache Tipps, die es zu beachten gilt.

Schritt 1

Benutze einen scharfen Rasiererfür die Rasur

Wenn deine Rasierklinge an den Körperhaaren zieht oder sich beim Rasieren rau auf deiner Haut anfühlt, ist es Zeit für einen Ersatz. Die Verwendung einer stumpfen Klinge zum Rasieren erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass kleine Schnitte, Rasurbrand und Reizungen entstehen.

Venus-Damenrasierer-Ersatzklingen

Schritt 2

Die Haut vor der Rasur der Beine mit Feuchtigkeit versorgen

Wenn deine Beine nicht gut befeuchtet sind, sind die Haar schwieriger zu schneiden, das erhöht mögliche Hautreizungen, kleine Schnitte und Rasurbrand. Das rasieren von trockenem Haar kann sogar die Klinge schneller stumpf machen.

Wenn du deine Beine beim Baden oder Duschen für mindestens drei bis fünf Minuten befeuchtest, verdicken sich die Haare. Dies hilft, die Haarfollikel weicher zu machen und erleichtert das Schneiden der Beinhaare.

Frau beim Baden

Schritt 3

Rasiergel auftragen

Nach dem Befeuchten, Rasiergel auftragen und gleichmäßig über die Beine verteilen. Durch die Verwendung von Rasiergel bleibt die Feuchtigkeit erhalten und lässt die Rasierklinge leichter über die Haut gleiten. Außerdem kannst du so erkennen, wo du dich noch rasieren musst, um zu vermeiden, dass du dich an allen Stellen neu rasieren musst.

Frau trägt im Bad Rasiergel auf die Beine auf

Schritt 4

Rasiere in langen, gleichmäßigen Zügen

Du must beim Rasieren nicht fest auf den Rasierer drücken, solange die Klingen sauber und scharf sind. Rasiere dich mit langen, gleichmäßigen Zügen.

An den knöchrigen Bereichen, wie z.B. Knöchel und Knie, solltest du dich vorsichtig rasieren, damit du dich nicht ausversehen schneidest. Bei der Rasur des Knies, versuch es zu beugen, um die Vorderseite besser rasieren zu können. Dann wieder strecken, um die Hinterseite des Beins zu rasieren.

Nach jedem Rasurzug die Klingen ausspülen, um Rasiergel- und Haarreste zu entfernen. Lass dir Zeit, damit du vermeidest dich zu schneiden.

Frau rasiert sich die Beine mit dem Gillette Venus im Bad

Schritt 5

Creme deine Beine nach der Rasur ein

Wenn du mit deiner Rasur zufrieden bist, wasche deine Beine ab, tupfe deine Haut trocken und trage eine Feuchtigkeitscreme oder ein Öl auf. Dies hilft, Hautirritationen nach der Rasur zu vermeiden und die Beine mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Stelle dir deinen eigenen Rasierer zusammen. Mehr über alle Venus-Produkte zur Haarentfernung, vom Rasiergel bis zum Epilierer, findest du hier.

Frau gönnt ihren Beinen Feuchtigkeit nach dem Rasieren

Ausgewählte Anleitungen

Venus-Frau mit rasierten Achseln

So rasierst du deine Achselhaare

Möchtest du Hautirritationen beim Rasieren der Achselhöhlen vorbeugen? Wir haben 7 einfache Tipps zusammengestellt, wie du deine Achselhöhlen richtig rasieren kannst.

So rasieren Sie Ihre Bikinizone

Bikinizone rasieren

Die folgenden 6 Tipps zeigen dir, wie du deine Bikinizone seidig glatt hältst. Rasieren wird ein Vergnügen sein.

Frau rasiert ihre Arme

So rasierst du deine Arme

Die richtige Rasur der Arme verringert das Risiko von Verbrennungen, eingewachsenen Haaren und Hautirritationen. Viele Frauen rasieren sich im Rahmen ihrer Schönheitspflege ihre Arme.

article
So rasierst du deine Beine | Venus
Hast du genug Stauen und Reizungen, während du deine Beine rasieren? Wir haben fünf einfache Tipps zum Rasieren zusammengestellt, an die du denken solltest, um bessere Rasurergebnisse zu erzielen.
/de-de/damenrasieranleitung/so-wird-rasiert/beine-richtig-rasieren/
//images.ctfassets.net/vf8vtt5so9fj/79l8lufu80bGSrBvr0IamD/10b1133cf0cf570b1f35ae0a30696c29/How-to-Shave-Your-Legs.jpg